projekt Bewusst Gemeinsam Leben - der lebenswerte Aufwind


herbst 2019  -   Kongress in der Salzburgarena

Die chronologie

2017: 7. Oktober Start mit den Impulstag „Kommunale Intelligenz“.

Unser Anliegen den ländlichen Lebensraum gemeinsam zu stärken und zu entfalten. Mehr Information
2018: Am 6. Oktober folgt eine geschlossene Auftakt-Veranstaltung mit Kerngemeinden, Impulsgeber, Initiativen, Wirtschaftspartnern.
Damit kräftigen wir den Bezug zu unserem gemeinsamen Anliegen und der Kongress bekommt noch mehr Substanz
2019: Im Herbst folgt der große Kongress „Bewusst Gemeinsam Leben – der lebenswerte Aufwind (Terminbekanntgabe folgt Ende Juni)

Download
Info Schritte Kongress Bewusst Gemeinsa
Adobe Acrobat Dokument 787.1 KB

Kurzusamenfassung der Erstveranstaltung




der veranstalter


"Lebenswerte Gemeinde... Lebenswertes Österreich" ist eine freie und gemein-nützige Vereinigung, mit dem Ziel, gemeinsam mit Politik und Gemeindeverwaltung Lebensräume lebenswerter zu gestalten.

 

Teil dieser Zivilorganisation sind Menschen, die als Netzwerker der Zukunft mit Herz, Hirn und Hand agieren, um ihre Potentiale und Fähigkeiten zum Wohl unseres Landes einzusetzen.

 

Unser Motto: sich finden... sich inspirieren... und sich frei zu entfalten...

 



Was tun wir


Wir machen bewusst, dass Menschen ihren Lebensraum in Selbstkompetenz mitgestalten können. Dabei schlummert in vielen unter uns ein unentdecktes Potenzial und es warten verborgene Schätze im ganzen Land darauf entdeckt zu werden.  

WIr verbinden die Öffentlichkeit, die achtsam agierende Wirtschaft mit der Zivilgesellschaft. Nur wenn alle Bereiche in einem Boot sind und das achtsame und wertschätzende Miteinander leben,
bündeln wir die Kräfte.

Wie in der Natur: Statt trennen verbinden - Symbiosen schaffen



WEshalb TUN wir


Es ist  JETZT an der Zeit unseren unmittelbaren Lebensraum aktiv mitzugestalten, unsere Fähigkeiten und die kommunale Intelligenz, im Sinne für die jüngeren Generationen, erfolgreich einzusetzen.

 

Es ist wichtig, uns damit unabhängiger und freier von globalen Systemen zu machen, gleichzeitig die Vorteile des ländlichen Lebensraumes hervorzuheben und die viel prognostizierte Landflucht ad acta zu legen.

 

Wesentlich ist den ländlichen Raum mit ihren Gemeinden und Städten auch wirtschaftlich planbar zu machen